Fotogruppe "Kontrovers"

Im Jahr 2015 hat sich die Fotogruppe "Konrovers" zusammengefunden.                    Ursprünglich hatten sich die Mitglieder in dem jeweils im Frühjahr stattgefundenen Kurs der VHS "Fotografie in der Praxis" kennengelernt. Die Leitung des Kurses lag über 10 Jahre in den fachkundigen Händen von Hannelore Vick und wurde durch ihre versierte, liebenswerte Art geprägt.Das Hauptaugenmerk des Kurses hatte den Schwerpunkt "Sehen lernen".

Dann hat sich die gleiche Gruppe entschlossen, sich als feste Gruppe ganzjährig zu installieren. Die nun über das ganze Jahr alle vierzehn Tage stattfinden Treffen bieten so die Möglichkeit, sich intensiver mit bestimmten Themen zu beschäftigen und diese dann fotografisch, experimentell umzusetzen.

Unter dem Dach der VHS und mit Unterstützung von Hannelore Vick wird eine kontinuierliche Weiterentwicklung angestrebt.

In regelmäßig stattfindenden Ausstellungen wird die Gruppe die Ergebnisse ihrer Arbeiten präsentieren und somit einen kulturellen Beitrag leisten.