Programm
/ Kursdetails

Bomben, Torpedos, Seeminen und weißer Phosphor in Nord- und Ostsee: Gesundheitliche Gefahren aus den Weltkriegen

Immer wieder kommt es zu Verletzungen oder gefährlichen Funden von Kriegsmunition in Nord- und Ostsee. Schätzungsweise sind bis zu 2 Millionen Tonnen verschiedenster Seeminen, Granaten und Bomben in den deutschen Küstengewässern versenkt. Mittlerweile korrodieren die Metallgehäuse, so dass die heraustretenden Giftstoffe das Ökosystem belasten und den Menschen durch den Eintritt in die Nahrungskette gefährden. Nach viel wissenschaftlicher Forschung und Überzeugungsarbeit bei Politikern wird dieses Problem nun endlich angegangen.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: P1 1.106

Beginn: Do., 23.05.2024, 20:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Bürgerhaus, Nordsaal

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
23.05.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Am Markt 3, Bürgerhaus, Nordsaal


Abgelaufen


Volkshochschule Trappenkamp Bornhöved

Goethestraße 1 | 24610 Trappenkamp
Tel: 04323 3404
Fax: 04323 802336 
E-Mail: info@vhs-trappenkamp-bornhoeved.de

Bankverbindungen:

VR-Bank zwischen den Meeren eG:

IBAN: DE14 2139 0008 0002 5356 10

BIC: GENODEF1NSH

 

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

dienstags und donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Während der Schulferien in Schleswig-Holstein finden keine Sprechstunden statt.

 

Sparkassse Südholstein:

IBAN: DE55 2305 1030 0015 0820 19

BIC: NOLADE21SHO

Das ist unsere Facebook-Seite