Politik, Gesellschaft, Umwelt

Ethische Aspekte der klinischen Prüfung von Arzneimitteln

Vor der Zulassung eines neuen Wirkstoffs als Arzneimittel, steht ein langer Entwicklungsprozess von der Idee, vielen Laborexperimenten und notwendigen Tierversuchen, bis eine erste Studie an zumeist gesunden Menschen gewagt werden kann. Erst danach werden Patienten mit dem entsprechenden Krankheitsbild in zunehmend größeren Gruppen eingeschlossen. Hier stellen sich ethische Fragen, in deren Mittelpunkt in besonderer Weise die Rationale der Studie und Sicherheit der Probanden steht. Vorkommnisse wie die Contergan-Tragödie führten die hohe Bedeutung dieser Aspekte vor Augen. Im Vortrag wird vorgestellt, welche historischen Ereignisse zur Ausformulierung des Arzneimittelgesetzes führten und welche Rolle Ethikkommission und Zulassungsbehörden in der Bewertung und Genehmigung klinischer Studien auf dem Weg von der Idee bis zur Zulassung eines Arzneimittels spielen.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: J1 1.0200

Beginn: Do., 26.08.2021, 20:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Bürgerhaus, Nordsaal

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
26.08.2021
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Am Markt 3, Bürgerhaus, Nordsaal


Abgelaufen


Volkshochschule Trappenkamp Bornhöved

Goethestraße 1 | 24610 Trappenkamp
Tel: 04323 3404
Fax: 04323 802336 
E-Mail: info@vhs-trappenkamp-bornhoeved.de

Bankverbindungen:

VR-Bank Neumünster eG Bornhöved:

IBAN: DE96 2129 0016 0078 3372 50

BIC: GENODEF1NMS

 

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

dienstags und donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Während der Schulferien in Schleswig-Holstein finden keine Sprechstunden statt.

 

Sparkassse Südholstein:

IBAN: DE55 2305 1030 0015 0820 19

BIC: NOLADE21SHO

Das ist unsere Facebook-Seite